Der Fotograf

Mein Name ist Ronald Seitz, ich bin Fotograf aus Dresden. Mit der Fotografie habe mich bereits als Jugendlicher mit beschäftigt. Angefangen habe ich mit der Praktika meines Großvaters, einer Praktica LTL3. Wirklich beschäftigt mit korrekter Einstellung und Bildaufbau habe ich mich damals nicht wirklich.
Als die Praktika ihren Geist aufgab folgte eine Canon 500N, und danach erst einmal über lange Zeit nichts, ich hatte einfach keine Zeit bzw. habe ich mir die Zeit nicht genommen.

Ronald Seitz Fotograf aus Dresden

Nach dem Studium habe ich mich der Fotografie wieder intensiver gewidmet. Das war im Jahr 2011. Seitdem fotografiere ich wieder regelmäßig. Inzwischen fotografiere ich hauptsächliche alles was mit Menschen zu tun hat. Angefangen mit Portraits und Businessbildern über Hochzeitsbilder und Hochzeitsreportagen bis zu freien Projekten.

Wenn Euch meine Arbeit gefällt, dann könnt Ihr mich gerne kontaktieren am einfachsten geht das über meine Facebook-Seite oder das Kontaktformular.

Ronald Seitz Fotograf aus Dresden

Neben meiner eigenen Fotografie bin ich seit Ende 2013 Orga-Mitglied im Fotomarathon-Dresden n.e.V. mit dem wir einmal im Jahr einen Live-Fotowettbewerb für begeisterte Fotografen ausrichten. Dabei geht es hauptsächlich um Kreativität und das bewusste Fotografieren.

Außerdem organisiere ich zusammen mit Stefan Sauer den Photowalk-Dresden, ein Projekt bei dem es darum geht Menschen mit gleichen Hobby zusammenzubringen und gemeinsamen auf Motivjagd zu gehen.

Warum ausgerechnet Saizew-Photography?

Als ich nach einem „Pseudonym“ suchte fiel mir der Spitzname ein den mir ein Kommilitone im Studium verlieh. Er kam darauf, als das Thema in der organischen Chemie auf den russischen Chemiker Alexander Michailowitsch Saizew kam. Ich glaube, dieser Spitzname ist eigentlich der Beste den ich so gehört habe. On Top kommt noch das dieser Mann am gleichen Tag wie ich geboren wurde, nur eben ein paar unbedeutende Jahre zuvor.


Wenn dir meine Seite gefällt kannst du sie hier teilen: